Treffen und Termine

Chor der Mönche – ein Benefizkonzert für

Climatefarming – 1000 Öfen für Afrika

Ein Tübinger Projekt

am 3. Februar 2017, 20 Uhr
im Gemeindehaus der Eberhardskirche, Eugenstraße 24 in Tübingen
Eintritt 12 Euro, ermäßigt 9 Euro

Kartenvorverkauf (Mo – Mi, 9:00 – 12:00 Uhr, Tel.: 07071 54 952 45) oder über k.graeff@climatefarming.org sowie Kartenverkauf an der Abendkasse


Der Chor der Mönche unterstützt mit einem Gastspiel das Projekt „Climatefarming – 1.000 Öfen für Afrika“. Das A-Capella-Ensemble aus dem Steinlachtal bietet hochkarätiges Musikkabarett mit erstklassiger Instrumentenbegleitung, eigenen Kompositionen und hintergründigem Humor.
Plakat1
Bei der Benefizveranstaltung stellt der Tübinger Unterstützerkreis für Climatefarming sein Hilfsprojekt für Westafrika vor. Mit einfachen Mitteln sollen neue nachhaltige Kreisläufe geschaffen werden: Das Konzept des Climatefarming verhindert die weitere Abholzung, schützt die Gesundheit der Menschen, bringt lokale Kreisläufe für eine nachhaltige Landwirtschaft zum Klimaschutz in Gang und schafft somit Perspektiven für die Menschen vor Ort. Ein Kernstück bilden Pyrolyseöfen, die Pellets aus Erntereste oder aus pflanzlichen Produktionsabfällen rauchfrei verschwelen. So entsteht wertvolle Pflanzenkohle, die als Dünger oder zur Abwasserreinigung eingesetzt werden kann. Die Öfen werden zu Beginn der Veranstaltung präsentiert; ab 19:30 Uhr wird mit ihnen ‚gekocht‘.

hier der Flyer … gerne weiterleiten!
Kontakt: Klaus Gräff über k.graeff@climatefarming.org